Traumapädagogik

159,00 

Beschreibung

Traumapädagogik

mit Sonja Schützmeier


Traumatische Erlebnisse können Menschen jeden Alters tief erschüttern und langfristige Folgen haben. Als Lehr- oder Fachkraft in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen können Sie mit traumatisierten Schüler/innen oder Klient/innen konfrontiert werden.

Wie können Sie diese Kinder und Jugendlichen verstehen, unterstützen und fördern? Wie können Sie sich selbst vor Überforderung und Belastung schützen? Wie können Sie die traumapädagogischen Prinzipien in Ihren Arbeitsalltag integrieren?

Wenn Sie diese Fragen interessieren, dann sind Sie in diesem Kurs richtig. In diesem Kurs lernen Sie, was ein Trauma ist, welche Traumata es gibt und wie sie sich auf die Entwicklung und das Verhalten von Kindern und Jugendlichen auswirken können. Sie lernen, wie Sie traumatisierte Kinder und Jugendliche psychoedukativ begleiten und ihnen helfen können, ihre Ressourcen und ihre Resilienz zu stärken. Sie lernen, wie Sie traumatische Folgestörungen erkennen und angemessen darauf reagieren können. Sie lernen, wie Sie sich selbst vor sekundärer Traumatisierung schützen und für Ihre eigene Gesundheit und Balance sorgen können. Sie lernen, wie Sie die traumapädagogischen Prinzipien in Ihren Arbeitsalltag einbinden und mit dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan abstimmen können. Sie lernen, wie Sie orientierende und sensibilisierende Übungen mit den Kindern und Jugendlichen durchführen können.

Der Kurs richtet sich an Lehr- und Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und mehr über Traumapädagogik erfahren möchten. Der Kurs ist interaktiv und praxisbezogen gestaltet. Sie erhalten wertvolle Impulse, Tipps und Übungen, die Sie direkt in Ihrem Arbeitsalltag anwenden können. Sie haben auch die Möglichkeit, sich mit anderen Kursteilnehmer/innen auszutauschen und von ihren Erfahrungen zu profitieren.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Workshop nur bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen durchgeführt wird. Die Anmeldung erfolgt online und ist bis sieben Tage vor dem Veranstaltungstermin möglich. Für kurzfristige Anmeldungen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.

Zusätzliche Informationen

Termine

07.10.2024

Uhrzeit

Das Seminar findet jeweils von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr statt.

Ort

Seminarhaus Weng "Mensch im Zentrum", Seegarten 20, 84187 Weng

Veranstaltungsdetails

Tag 1: Oktober 07, 2024
Startzeit: 09:00
Endzeit: 16:30